Was geht ab?

Startup Karriere: Vom Automechaniker zur Mundpflege Der in Lübeck aufgewachsene Axel Kaiser zog nach seiner Ausbildung zum Automechaniker nach Berlin, um zu schauen was die Welt zu bieten hat. Heute ist er der Geschäftsführer der Firma DENTTABS. Er produziert ein Zahnpflegeprodukt, das mit Autos eigentlich gar nichts zu tun hat. Wir möchten von ihm...

weiterlesen ...

The Sophomore, das neue Lifestyle Magazin von Mentoring4u Immer wieder werde ich gefragt: Sophomore?  Was ist das eigentlich? Überraschenderweise scheint der Begriff doch nicht so gängig zu sein, dachte ich mir dann nach einer Weile. 256 Tassen Tee getrunken, 74 Mal nachts aufgeschreckt ... 22 Bleistifte zerkaut, 3 Mal das Cover geändert... Um es kurz...

weiterlesen ...

Desiderata: Wo stehe ich? Mich hat dieses Jahr sehr beschäftigt, wie viel Hass und Intoleranz es auf der Welt gab. Und wie Engstirnig viele Menschen einander gegenüber getreten sind. Daher habe ich mich oft an einen Text von Max Ehrmann aus dem Jahre 1927 erinnert. Er heißt "Desiderata" und es geht darum nach einem glücklichen...

weiterlesen ...

Mentees haben gute Vorsätze - auch für 2016 Glück gehabt! Die Welt ist auch am 21. Dezember 2012  nicht untergegangen. Machen wir uns also Gedanken über die weitere Zukunft. Konkreter Vorsatz = Umsetzbarkeit. So sonderbar manche Vorsätze auch sind, bei Menti und seinen Mitschülern könnte es tatsächlich klappen. Ja, wirklich,...

weiterlesen ...

Migrationswelle – zielorientierte, intelligente Initiativen... Mentoren unterstützen Migranten beim Start in das Berufsleben! Wir erleben aktuell die größte Migrationswelle nach dem zweiten Weltkrieg! Eine Vielzahl qualifizierter Migranten sind oder werden in Deutschland bleiben Klassische Instrumente wie Arbeitslosengeld II („Hartz IV“) sind...

weiterlesen ...

Neueste Beiträge

Die perfekte Bewerbungsmappe immer noch online

gepostet von m_weiss um 18:24 am Februar 09 2017
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
  Ihre Visitenkarte bei dem möglichen Arbeitgeber ist die richtige Bewerbungsmappe. Aber wie Sie sich auf den Arbeitgeber vorbereiten können, erfahren Sie in unserem Online-Mentoring mit Elena Komar. Ratgeber zur Bewerbung Worauf muss man bei einer Bewerbung auf eine konkrete Stellenanzeige achten? Wie sollte Ihre Bewerbungsmappe aufgebaut sein und womit können Sie punkten? Aber vor allem...

Musiker haben besondere Potenziale

gepostet von m_weiss um 18:30 am Januar 15 2017
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 4,50 von 5 Sternen)
Loading...
Kein Zweifel, aber das wissen fast immer nur die, die selbst die Musik machen (wollen). Stellt Euch vor, Ihr geht zu Euren Eltern und sagt: „Ich will Musik machen/studieren“. Wie werden solche künstlerischen Berufswünsche aufgenommen im Elternhaus? Wenn die Eltern selber Musiker sind, oder in einer kreativen Branche tätig, dann ist das vielleicht ok. Aber wenn nicht, kann es sein, dass...

Reisetagebuch New York Part 6| Woche 4

gepostet von m_weiss um 16:14 am Dezember 01 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Die vierte Woche Die Tage fließen ineinander. Also so langsam geht mir doch der spannende Reisetagebuch Teil aus. Wenn man so lange hier ist, macht man eben nicht jeden Tag was Spannendes und manchmal auch einfach mal gar nichts, ohne Grund, ohne die Entschuldigung krank zu sein. Deshalb hör ich ab heute damit auf, Tage chronologisch detailliert abzugrasen und konzentriere mich stattdessen...

Reisetagebuch New York Part 5| Woche 3

gepostet von m_weiss um 16:02 am November 10 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
DIE DRITTE WOCHE Elsie Fest ist abgehakt, (Wer nicht weiß, wovon ich spreche der guckt hier) aber die Woche hat ja noch 6 weitere Tage, und die verbrachte ich mit meiner Freundin Lisa, die ebenfalls aus Deutschland hier angereist ist, um Elsie Fest miterleben zu dürfen. Sie war vorher noch nie in New York und ich fühl mich gleich wieder ein bisschen wie ein Tourist, was eigentlich auch mal wieder...

Reisetagebuch New York Part 4 | Elsie Fest

gepostet von m_weiss um 15:54 am Oktober 03 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
05.09. – ELSIEFEST Meine dritte Woche hier wurde auf bestmöglichstem Wege eingeleitet – Elsie Fest. Elsie Fest ist eine Art Festival für Broadway- und  andere Musical-Songs, letztes Jahr ins Leben gerufen von Darren Criss, meinem (zukünftigen) Ehemann. Ich spar mir das fangirlen jetzt mal, aber allein, dass ich wieder ein Darren Criss Konzert erleben würde, machte die 250$ für VIP Pässe...

Reisetagebuch New York – PART 3| Woche 2

gepostet von m_weiss um 15:43 am September 20 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Ich hab mich schon mega gut eingelebt, was etwas ungewöhnlich für mich ist. Ich fühle mich einfach von vorn bis hinten superwohl hier, so kann es gerne bleiben. Diese Woche hab ich Geburtstag und ich kann es kaum erwarten. Das wollte ich schon immer mal machen, meinen Geburtstag in New York verbringen.   09:45 Mit Kaffee und Notizbuch sitze ich im Central park und fasse meine Gedanken zur letzten...

Reisetagebuch New York – PART 2 | Woche 1

gepostet von m_weiss um 19:00 am September 02 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
07:21 7 Stunden vor Abflug und ich möchte mich übergeben – ich bin so unheimlich nervös. 2 Monate sind eine verdammt lange Zeit um ohne großes Budget in einer so teuren Stadt wie NYC zu leben. Was hab ich mir nur dabei gedacht?! So weit weg und ich kann nicht einfach wieder umdrehen oder jederzeit nach Hause fliegen. Ich fühl mich überrumpelt, dabei weiß ich seit 66 Tagen, dass ich fliege....

DAS ERSTE MAL… GEFEUERT WERDEN.

gepostet von m_weiss um 17:06 am August 28 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 4,00 von 5 Sternen)
Loading...
Vielleicht kommt euch das Folgende bekannt vor: Von klein auf habt ihr gesagt bekommen, dass ihr schlau seid, so schlau, schlauer als die anderen. Ihr seid etwas ganz Besonderes und könnt alles schaffen, was ihr euch vorgenommen habt. Und irgendwie hat es auch geklappt. Klar gab es auch Fächer, in denen ihr nicht so gut wart, aber prinzipiell seid ihr problemlos durch die Schule gekommen, vielleicht,...

Reisetagebuch New York – Part 1 | Vorbereitungen und anderer Kummer

gepostet von m_weiss um 16:48 am August 25 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Wenn man zwei Monate in der Stadt seiner Träume verbringt, möchte man sich natürlich möglichst gut darauf vorbereiten. Aber wie gut kann man auf sowas überhaupt vorbereitet sein? Ich für meinen Teil bin es gar nicht. Gut, die Tickets sind gebucht, aber das ist im Zeitalter des Internets weiter geht’s bei THE SOPHOMORE, dem Lifestyle Magazin von Mentoring4u (Posted by Bettina Bamberg |...

Eggeguggen, was wird das denn? Cooler Job bei der FES

gepostet von m_weiss um 11:10 am Juli 28 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Ein Blick hinter die Kulissen. Mentoring4u begleitete Bürgermeister und Beteiligungsdezernent der Stadt Frankfurt Uwe Becker zur FES-Frankfurter Entsorgung- und Service GmbH. Und, ja SERVICE wird hier großgeschrieben. Damit Frankfurt  sauber bleibt, sind sieben Mitarbeiter von der Frankfurter Entsorgungs- und  Service GmbH (FES) per Segway in der Stadt unterwegs. Die „Eggegugger für ein ...

Jobs: Mit dem Frankfurter Bürgermeister Uwe Becker hinter die (Berufs)Kulissen schauen

geposted von m_weiss um 00:50 am Juli 28 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 4,00 von 5 Sternen)
Loading...
Ein Blick hinter die Kulissen. Mentoring4u begleitete Bürgermeister und Beteiligungsdezernent der Stadt Frankfurt Uwe Becker zu zwei Frankfurter Betrieben. Mentoring4u: Wir besuchen heute mit Ihnen die Unternehmen Gas-Union und FES. Was treibt Sie an? Bürgermeister Uwe Becker: „ Ich möchte wieder mehr über die Stadt Frankfurt und ihre Mitarbeiter erfahren. Dabei wollte ich Berufe näher kennenlernen,...

1. AGBU-HAIK Symposium 2016 in Frankfurt/Main

geposted von m_weiss um 14:51 am Juli 25 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Am 24. September 2016 findet das erste AGBU-HAIK Symposium zum Thema Erfolgsfaktoren für junge Akademikerinnen und Akademiker im deutschsprachigen Raum am Uni Campus Westend in Frankfurt am Main statt. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.thesophomore.de

S.O.S. – Skyline ohne Strom: Schulen werden heute ausgezeichnet

geposted von m_weiss um 15:53 am Juli 01 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Die Resonanz auf die Schulkampagne ist beachtlich: Über 850 Schüler an mehr als 30 Stationen beschäftigten sich im Rahmen des Unterrichts mit der Energiewende und ihren Folgen für die Versorgungssicherheit. Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Unternehmen aus dem gesamten IHK-Bezirk sowie Energieversorger und hochrangige Politiker den Fragen der Schüler gestellt. Heute wurden die Schulergebnisse...

Gratulation an Frankfurt: „Integrationsdorf“ für Flüchtlinge auf dem Sport-Campus

geposted von m_weiss um 11:14 am Juni 29 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Goethe-Universität stellt der Stadt Frankfurt eine Fläche zur Verfügung „Integrationsdorf“ für Flüchtlinge auf dem Sport-Campus  (pia) Die Goethe-Universität überlässt der Stadt Frankfurt bis Ende 2019  befristet ein Teilgrundstück der Liegenschaft Ginnheimer Landstraße 39 für die  Errichtung einer Flüchtlingsunterkunft. Auf der Grünfläche zwischen dem  Cricket-Platz und dem...

Die Jugend forscht Bundessieger 2016 stehen fest

geposted von m_weiss um 18:17 am Mai 29 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 4,00 von 5 Sternen)
Loading...
Die Siegerinnen und Sieger des 51. Bundeswettbewerbs von Jugend forscht im Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) in Paderborn. Die Sieger des 51. Bundeswettbewerbs von Jugend forscht in Paderborn stehen fest: Die Stellvertretende Ministerpräsidentin und Schulministerin von Nordrhein-Westfalen Sylvia Löhrmann (3. v. links), die Präsidentin der Kultusministerkonferenz und Bremer Bildungssenatorin Dr. Claudia...

Mit Geschichte der Antike und BWL zum Vorstand Private Equity

geposted von m_weiss um 13:31 am Mai 09 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Mein Name ist Siegfried Jaschinski und ich bin Jahrgang 1954. Meine Schulzeit habe ich noch an einem altsprachlichen Gymnasium verbringen dürfen mit Griechisch und Latein als Abiturfächer. Mit Geschichte und Philosophie an der Universität Düsseldorf begann ich mein Studium. 1 Jahr später wurde mir klar, dass dies zum Broterwerb ein recht unsicheres Fahrwasser war. So nahm ich gleichzeitig das...

Biologie und Kunst: Karriere mit Fotografie, Video und Installation

geposted von m_weiss um 18:58 am April 28 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 4,00 von 5 Sternen)
Loading...
Corinna Rosteck (geb. 1968, in Hameln und auf Ibiza aufgewachsen) ist freischaffende Künstlerin im Bereich Fotografie, Video und Installation. Nach Stipendien in London, Paris, New York und Japan lebt und arbeitet sie in Berlin. Sie ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Photographie, Köln. Mit namhaften Unternehmen, wie z.B. B.Braun AG, Airbus AG und accenture GmbH, realisierte sie erfolgreich...

12 Fragen an Julius Planteur / Abiunity.de

geposted von m_weiss um 13:28 am April 28 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Abiunity.de – eine unternehmerische Erfolgsgeschichte 1. Wie wurde die Idee zu Abiunity geboren und was waren deine ersten Schritte? Was war ausschlaggebend für den Start des Unternehmens? Die Idee zu Abiunity kam mir 2008 als ich selbst mitten im Abitur steckte und wir im Kunst-Leistungskurs ein Bild interpretieren mussten, welches durch die zentralen Abiturthemen vorgegeben war. Mir wurde...

Startup Karriere: Vom Automechaniker zur Mundpflege

geposted von m_weiss um 19:32 am Februar 12 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Der in Lübeck aufgewachsene Axel Kaiser zog nach seiner Ausbildung zum Automechaniker nach Berlin, um zu schauen was die Welt zu bieten hat. Heute ist er der Geschäftsführer der Firma DENTTABS. Er produziert ein Zahnpflegeprodukt, das mit Autos eigentlich gar nichts zu tun hat. Wir möchten von ihm wissen, wie sein Weg zur Selbstständigkeit war, welche Hürden er zu überwinden hatte und welche...

The Sophomore, das neue Lifestyle Magazin von Mentoring4u

geposted von m_weiss um 19:00 am Januar 10 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...
Immer wieder werde ich gefragt: Sophomore?  Was ist das eigentlich? Überraschenderweise scheint der Begriff doch nicht so gängig zu sein, dachte ich mir dann nach einer Weile. 256 Tassen Tee getrunken, 74 Mal nachts aufgeschreckt … 22 Bleistifte zerkaut, 3 Mal das Cover geändert… Um es kurz zu machen, kann man entweder auf urbandictionary.com nachschlagen, oder jetzt kurz aufpassen:...