2. Tag 19. Oktober 2012


Der Kongress für Personalstrategien – von Herausforderungen zu Chancen.
__________________________________________________________

Die Teilnahme ist für Führungskräfte aus den Bereichen Personal und Unternehmensstrategie, Sportler, Künstler, Musiker sowie Studenten kostenfrei.

Personalberatungen, Personalberater und Personaldienstleister zahlen einen Tagungsbeitrag von € 1.345,00/Tag zzgl. MwSt.

____________________________________________________
Programm 19.10.2012

9:30 Uhr
Begrüßung & Eröffnung
Dr. Andreas de Forestier, Aufsichtsratsvorsitzender consultingpartner AG

10:00 – 11:30
(High) Potential: Frauen und Netzwerke
(Moderation Regina van Dinther)

  • Dr. Gudrun Leithmann, Europäische Investitions Bank , Leiterin Procurement
  • Rose Lipkau, Lufthansa AG, Leiterin Retention & Relationsship
  • Sylvie Faverot-Spengler, Deutsches Elektronen Synchrotron DESY

11:40 – 13:00
Musiker – Potenzial Disziplin und Teamplayer
(Moderation Hans Blomberg, Morgenhans bigFM)

  • Lissy Burmann, Musik-Stipendiatin
  • Dr. Andreas de Forestier, Aufsichtsratsvorsitzender consultingpartner AG
  • Dr. Manfred Heidler, Major der Bundeswehr
  • Ralf Schröter, Geschäftsführer Sound‘n Scripture

13:00 – 14:00   Networking Lunch

14:00 – 15:30
Special 2: ConActivity KG
Personalstrategien für die Rekrutierung und Bindung von Hidden Potentials

  • Dr. Nicolai Hammersen, Employer Branding
  • Martina Pohl, Potentialanalyse „Junge Karriere“
  • Martin Weiß, Personalberatung und Day-to-Day Mentor


15:45 – 17:30
World Café „Personalstrategien 2030“

Themenbereiche:

1. Hidden Potentials in den eigenen Reihen
2. Potentialanalyse als mögliches Einstellungskriterium
3. Kulturrevolution Unternehmensnachfolge
4. Mitarbeiterbindung generationen übergreifend
5. Die 2. und 3. „Plätze“ im Bewerbungsprozess
6. Musiker/Sportler als Teamplayer

17:45 – 18:00
Resumée des 2. Deutschen Mentorentag 2012

Stand: 22. Oktober 2012
__________________________________________________________________________________________

Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist möglich. Es kann aus Gründen außerhalb unserer Kontrolle notwendig werden, Inhalt oder Zeitplan der Veranstaltung zu ändern oder einzelne Referenten auszutauschen. ConActivity haftet nicht für Schäden aufgrund technischer Störungen, die infolge von Leitungsschwankungen oder höherer Gewalt auftreten. Die Haftung von ConActivity für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt. Im Übrigen wird eine Haftung der ConActivity und deren Erfüllungsgehilfen für leichte Fahrlässigkeit ausgeschlossen. ConActivity trägt keine Verantwortung, wenn Austausch, Absage, Veränderung oder zeitliche Verschiebung einer Veranstaltung aufgrund höherer Gewalteinwirkung oder unvorhergesehener Ereignisse, welche die sinnvolle Durchführung der Veranstaltung erheblich beeinflussen würden, notwendig sind. Zu höherer Gewalt zählen u. a. kriegerische Auseinandersetzungen, Unruhen, terroristische Bedrohungen, Naturkatastrophen, politische Beschränkungen, erhebliche Beeinflussung des Transportwesens usw. Auf Veranstaltungen von ConActivity werden Bild- und Tonaufzeichnungen gemacht. Sämtliche Rechte an Bild und Ton sind ConActivity vorbehalten. Wir behalten uns ausdrücklich vor, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen, sofern die Veranstaltung aus organisatorischen Gründen nicht stattfinden kann. In diesem Falle werden die bereits gezahlten Teilnahmebeiträge (ausgenommen Reise- und Übernachtungskosten) zurückgewährt.

ConActivity KG Siesmayerstr. 12, 60323 Frankfurt Tel.: +49-69-96231985 USt.-ID: DE227191717 HRA Frankfurt 30787

——————————————————————————————————————————————

(Autor: C. Amrhein, ConActivity KG; Quelle: Archiv.)