Geprüfte/r Kfz-Unfallanalytiker/in – Spurenleser

0

gepostet am : 17-09-2015 | von : D_Balci | Kategorie : Jobvorstellung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 4,00 von 5 Sternen)
Loading...

Die Unfallanalytiker sind so etwas wie Spurenleser. Denn sie suchen nach dem Auslöser der dem Schicksal die Wendung gab..


(Quelle: Petra Engeljehringer / pixelio.de)

Die direkte Beauftragung durch einen der Unfallbeteiligten ist eher selten. Denn als Auftraggeber kommen Zivilgerichte, Staatsanwaltschaften, Rechtsanwälte und Versicherungen in Betracht.

Ausbildungsmöglichkeiten
Eine spezielle Ausbildung zum Unfallanalytiker gibt es nicht!
Doch das notwendige Wissen, wird in aller Regel durch die Anstellung in einem Sachverständigenbüro erworben.
Weitere Möglichkeiten zum Erwerb dieser Kenntnisse bieten Volontariate, Praktika (Praxissemester) sowie der Besuch spezieller Seminare, die mittlerweile zahlreich angeboten werden.

Auf der Website der BAIS euroakademie, findest Du einige aktuelle Termine der Seminare zum Kfz-Sachverständiger für Unfallanalytik.


(Quelle: Rainer Sturm / pixelio.de)

Deine Aufgabe
Als Unfallexperte vermisst Du Unfallwege, Zeiten, Bremsspuren, fertigst Weg-Zeit-Diagramme an, prüfst wer wo einen Fehler gemacht hat, wer zu spät oder falsch reagiert hat und ob von Unfallbeteiligten angegebene Verletzungen überhaupt möglich sind.
Manchmal, um den genauen Ablauf eines Unfalls nachzuvollziehen, wird die Unfallssituation vor Ort nachgestellt.

Arbeiten mit neuester Computerprogramme
Wenn mal die Aussagen von Unfallbeteiligten nicht mit den Erkenntnissen übereinstimmen, wird z.B. mit Computersimulation gearbeitet. Denn sie kann wiedergeben, wie sich das Unfallgeschehen aus Sicht der einzelnen Beteiligten darstellte. Man kann den Ablauf aus allen möglichen Blickwinkeln zeigen.

Früher stand man vor dem Zeichenbrett um einen Unfall nachzustellen, doch heute steht ihnen eine 3-D-Simulation zur Verfügung.

Ihr habt Fragen oder Anregungen? Oder schildern Sie uns Ihre Erfahrungen als Kommentar oder per Mail an: redaktion@mentoring4u.de!

(Archiv: 19.02. 2012  /  Autor: Dilan Balci | Bilder: Pixelio | Bilderbearbeitung: D.Balci)


____________________________________________________________________________________


Werbung:



____________________________________________________________________________________


Hinweis:




____________________________________________________________________________________