Wahl 2013- Wer wird Chef/in von Deutschland? Kinderreporter befragen vorab Spitzenpolitiker

0

gepostet am : 29-08-2013 | von : m_weiss | Kategorie : TV Tipp
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...

Bei KiKA werden von Montag, 2. September 2013, 19.50 Uhr, an regelmäßig Interviews von „logo!“-Kinderreportern mit Spitzenpolitikern ausgestrahlt. Kurz vor der Bundestagswahl wollen die jungen Journalisten herausfinden: Was sind die Ziele der Parteien? Und wie sind Politiker privat? Zur Wahl am Sonntag, 22. September 2013, zeigen die ZDF-Kindernachrichten „logo!“ um 19.25 Uhr eine Sondersendung bei KiKA: Das 35-minütige „logo! extra – Wer wird Chef/in von Deutschland?“ berichtet live aus dem Zollernhof im Berliner ZDF-Hauptstadtstudio. Moderiert wird die Live-Sendung von Tim Niedernolte und Jennifer Sieglar. Anders als bei den täglichen „logo!“-Nachrichten sind diesmal Kinder dabei, die Fragen stellen und ihre Meinung äußern.

Den Auftakt der Kinderreporter-Interviews macht am Montag, 2. September 2013, die 13-jährige Lilli. Sie interviewt Rainer Brüderle, den Spitzenkandidaten der FDP, der ihr verrät: „Ich gebe ungern Geld aus. Ich halte es lieber zusammen.“ Außerdem gibt der Pfälzer zu, dass er während langweiliger Sitzungen auch einmal heimlich mit seinem Handy spielt. Der Fraktionsvorsitzende der Partei Die Linke, Gregor Gysi, verrät dem 14-jährigen Nelson in der Sendung am Donnerstag, 5. September 2013, warum er abgenommen hat, und Katrin Göring-Eckhardt von der Partei Bündnis 90/Die Grünen erzählt der 13-jährigen Marlene am Sonntag, 8. September 2013, von ihrer Schulzeit. In der Sendung am Mittwoch, 11. September 2013, erfährt die 13-jährige Amelie vom SPD-Spitzenkandidaten Peer Steinbrück, warum das Kritisieren und Streiten in der Demokratie dazugehört „wie das Salz in der Suppe“. Außerdem verrät Angela Merkels Herausforderer, dass er gleich zweimal in der Schule sitzengeblieben ist. Am Samstag, 14. September 2013, sendet KiKA das Kinderreporterinterview mit der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Ursula von der Leyen (CDU).

Im Mittelpunkt von „logo! extra – Wer wird Chef/in von Deutschland?“ am Sonntag, 22. September 2013, stehen aktuelle Hochrechnungen und Optionen zur Regierungsbildung. Hintergründe und grafische Erklärungen zum Wahlsystem runden die Berichterstattung für die acht- bis zwölfjährige Zielgruppe ab. „logo!“-Moderator Tim Schreder ist am Wahltag als Reporter unterwegs. Er trifft einen Jungwähler, ist dabei, wenn Angela Merkel ihren Zettel in die Urne wirft, und wartet in einer Parteizentrale zusammen mit den Mitgliedern auf die ersten Prognosen. Zu Gast im Studio: Revolverheld. Die Musiker unterhalten sich mit den Moderatoren über die Wahlen und spielen ihren aktuellen Song.

Die Sendungen und die „logo!“-Kinderreporter-Interviews sind in voller Länge auf www.logo.de zu sehen. Ausführliche Hintergründe zur Wahl, den Wahlprogrammen der einzelnen Parteien und dem aktuellen Nachrichtentag gibt es online auf den „logo!“-Seiten unter www.zdftivi.de. Die ZDF-Kindernachrichten werden täglich bei KiKA ausgestrahlt: samstags bis donnerstags um 19.50 Uhr und freitags um 19.25 Uhr, die „logo!“-Kurznachrichten sind montags bis freitags um 14.08 Uhr und 16.18 Uhr zu sehen.

(Quelle: ZDF Pressestelle)


____________________________________________________________________________________


Werbung:



____________________________________________________________________________________


Hinweis:




____________________________________________________________________________________