Sachsen-Anhalt mit neuer Schulform

0

gepostet am : 29-08-2013 | von : m_weiss | Kategorie : Förderung in der Schulzeit
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 1,80 von 5 Sternen)
Loading...

Kultusminister Stephan Dorgerloh hat heute stellvertretend für alle Gemeinschaftsschüler im Land die Fünftklässler der Ganztagsschule „Albert Schweitzer“ in Aschersleben begrüßt. „Neun Monate nach der Novellierung des Schulgesetzes, die den Weg für die Gemeinschaftsschule in Sachsen-Anhalt ebnete, erleben wir heute die Geburtsstunde dieser neuen Schulform in unserem Bundesland“, sagte er zum Start der Schule. Damit sei Sachsen-Anhalt nun Teil einer Entwicklung, die bereits in mehr als der Hälfte aller Bundesländer Einzug gehalten habe. Zum neuen Schuljahr haben insgesamt 13 Gemeinschaftsschulen in Sachsen-Anhalt ihren Betrieb aufgenommen.

Wir folgen hier gezielt dem Anspruch, allen Kindern – unabhängig von sozialer Herkunft, Förderbedarfen und individuellem Entwicklungstempo – ein attraktives Bildungsangebot zu unterbreiten“, erklärte der Kultusminister weiter. Darüber hinaus sollten die Gemeinschaftsschulen den Erwerb aller allgemeinbildenden Abschlüsse wohnortnah ermöglichen. Dies sei ein Kriterium, das nicht zuletzt auch angesichts der demografischen Entwicklung künftig von Gewicht sein werde.

Die Redaktion von Mentoring4u ist gespannt auf Eure Erfahrungen in der neuen Gemeinschaftsschule.

Wir drucken gerne Erfahrungsberichte von Schülern, Eltern und Lehrern hier ab.

(Quelle: Pressestelle Bildung- und Kultur Sachsen-Anhalt)


____________________________________________________________________________________


Werbung:



____________________________________________________________________________________


Hinweis:




____________________________________________________________________________________