Baden-Württemberg: Kraftzentrum des Rugbysports

0

gepostet am : 09-01-2014 | von : m_weiss | Kategorie : Gastautor, Sport
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 4,00 von 5 Sternen)
Loading...

Der Rugby-Verband Baden-Württemberg (RBW) mit der Hochburg Heidelberg, in der um 1850 zum ersten Mal auf deutschem Boden der ovale Rugbyball gepasst wurde, nimmt gegenwärtig im rund 14 000 Mitglieder starken Deutschen Rugby-Verband (DRV) eine Ausnahmestellung ein. Aufgrund einer langjährigen planvollen Jugendarbeit der 20 Mitgliedsvereine in Heidelberg, Karlsruhe, Bühl, Freiburg, Lörrach, Konstanz, Ravensburg, Rottweil, Stuttgart, Pforzheim, Heilbronn und Neckarsulm und der planvollen Nachwuchsförderung des RBW sind die Auswahlmannschaften des Verbandes sehr erfolgreich.

In den letzten vier Jahren haben die U16- und U18-Landesauswahlen Baden-Württembergs bei den deutschen Meisterschaften im traditionellen Fünfzehnerrugby und im olympischen Siebenerrugby sämtliche Titel gewonnen. Erfolge feierten die von der SAS Institute GmbH, der SNP AG, McDonald’s, den Stadtwerken Heidelberg und dem Land Baden-Württemberg geförderten Jungen auch bei internationalen Turnieren in Cambridge, Strasbourg, Lyon und Paris, wo vordere Plätze beim alljährlichen Tournoi des Capitales de Rugby (mit dem Nachwuchs aus London, Dublin, Cardiff, Edinburgh, Rom, Bukarest, Moskau, Johannesburg, Auckland, Sydney, Vancouver, Tokio und Buenos Aires) belegt wurden.

Ein besonderes Augenmerk legt der Ausbilderstab um den hauptberuflichen Landestrainer Jan Ceselka auf die Förderung der Mädchen unter 15 Jahren, die ebenfalls in internationalen Vergleichen erprobt werden. Der RBW hat 2013/14 acht Mannschaften in den 1. und 2. Bundesligen der Männer und drei Teams in der 1. Liga der Frauen. Auswahlspielerinnen und Auswahlspieler des RBW stellen rund 80 Prozent aller deutschen Rugby-Nationalspieler.

(Gastautor: C.P.B@t-online.de  /  Foto: F&S  / Quelle: Rugby-Verband Baden-Württemberg (RBW))


____________________________________________________________________________________


Werbung:



____________________________________________________________________________________


Hinweis:




____________________________________________________________________________________