Comics schlagen Finanzmärkte

0

gepostet am : 03-02-2013 | von : m_weiss | Kategorie : Autor, dies&das
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 4,67 von 5 Sternen)
Loading...

Was haben wir über die Jahre Comics gelesen. Asterix und Obelix durften wir mit Erlaubnis der Eltern lesen. Alles weitere meistens unter der Hand ausgeliehen im Dunkeln mit der Taschenlampe gelesen, am nächsten Tag zurückgegeben. Lieber aber gekauft und auf dem Speicher oder hinter den Taschenbüchern gehortet manchmal auch getauscht. Dann sind wir von zu Hause ausgezogen und vergessen haben wir die Hefte.

Heritage Auctions

Jahre später gehe ich über den Flohmarkt und sehe sie wieder. Haben unsere Comic-Freunde doch immer wieder neue Leser gefunden. Noch viel später räumen wir im Hause unserer Eltern auf und finden unsere alten Comics wieder. Andere haben das auch getan und wir waren ganz erstaunt, dass es dafür Märkte gibt: nicht nur Flohmärkte sondern z. B. Auktionen wie  Heritage Auctions! Der abgebildete Spider Man Comic #1 kostete 1963 mal ganze 12 US Cent das heutige Gebot (3.2.2013) lag bei US$ 2.200.

Kleine Nebenrechnung. Hätten wir damals das Geld mit 7 % angelegt würde sich das Kapital einschliesslich Zinseszins alle 7 Jahre verdoppeln. 1963 bis heute sind 50 Jahre.  Das Ergebnis wäre US$ 15,36. Die US-Kaufkraft von 1963 lassen wir mal außer acht, da wir in Europa leben. Der Spaß, sammeln und vergessen, war es wert, die Lektüre hat sich bezahlt gemacht.

Ähnlich erging es bestimmt auch dem Heinzelmann Radio von 1943. Was für ein Glück, dass heute eines davon noch im Deutschen Museum zu besichtigen ist.  Eine der aktuellen Ausstellungen setzt sich beispielsweise mit beweglichen Buchstaben und ihren Auswirkungen auseinander.  Einen Besuch des Deutschen Museums in Bonn können wir nur empfehlen!

Heinzelmann Radio (Deutsches Museum)

Fazit: Sammeln lohnt!

Sie haben auch Sammelerfahrungen? Wie sieht es beispielsweise mit Briefmarken aus. Schreiben Sie Ihre Erfahrungen an redaktion@mentoring4u.de

(Autor: M. Weiss  /  Bilderbearbeitung: M. Weiss  /  Quelle: Heritage Auctions ,  deutsches-museum.de/ )


____________________________________________________________________________________


Werbung:



____________________________________________________________________________________


Hinweis:




____________________________________________________________________________________