Featured Posts

European Student Challenge 2018 / Preisgelder von insgesamt 20.000 €European Student Challenge 2018 / Preisgelder von insgesamt... Die European Student Challenge 2018 bietet interessierten Studierenden ab sofort die Chance, ihre Ideen zusammen mit Experten zu realisieren! Noch bis zum 23.12.17 können sich Studierende, die im WS 2017/18 an einer europäischen Hochschule eingeschrieben sind, auf www.studiunity.de/wettbewerb mit...

weiterlesen ...

Startup Karriere: Vom Automechaniker zur Mundpflege Der in Lübeck aufgewachsene Axel Kaiser zog nach seiner Ausbildung zum Automechaniker nach Berlin, um zu schauen was die Welt zu bieten hat. Heute ist er der Geschäftsführer der Firma DENTTABS. Er produziert ein Zahnpflegeprodukt, das mit Autos eigentlich gar nichts zu tun hat. Wir möchten von ihm...

weiterlesen ...

The Sophomore, das neue Lifestyle Magazin von Mentoring4u Immer wieder werde ich gefragt: Sophomore?  Was ist das eigentlich? Überraschenderweise scheint der Begriff doch nicht so gängig zu sein, dachte ich mir dann nach einer Weile. 256 Tassen Tee getrunken, 74 Mal nachts aufgeschreckt ... 22 Bleistifte zerkaut, 3 Mal das Cover geändert... Um es kurz...

weiterlesen ...

Desiderata: Wo stehe ich? Mich hat dieses Jahr sehr beschäftigt, wie viel Hass und Intoleranz es auf der Welt gab. Und wie Engstirnig viele Menschen einander gegenüber getreten sind. Daher habe ich mich oft an einen Text von Max Ehrmann aus dem Jahre 1927 erinnert. Er heißt "Desiderata" und es geht darum nach einem glücklichen...

weiterlesen ...

Mentees haben gute Vorsätze - auch für 2017 Glück gehabt! Die Welt ist auch am 21. Dezember 2016  nicht untergegangen. Machen wir uns also Gedanken über die weitere Zukunft. Konkreter Vorsatz = Umsetzbarkeit. So sonderbar manche Vorsätze auch sind, bei Menti und seinen Mitschülern könnte es tatsächlich klappen. Ja, wirklich,...

weiterlesen ...

Wunschtraum in unserer Wohnung….

Kommentare deaktiviert für Wunschtraum in unserer Wohnung….

Posted on : 05-09-2017 | By : m_weiss | In : dies&das
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Viele träumen von einem begehbaren Kleiderschrank und sind fest davon überzeugt, allein die schiere Auswahl an Kleidung würde ausreichen, um immer was zum Anziehen parat zu haben. Aber: Gerade ein großer Schrank brauch eine Ordnung, in der sich alles schnell finden und einsortieren lässt. Schließlich will ja niemand wertvolle Lebenszeit damit vergeuden, ewig in Wäschebergen rumzuwühlen um endlich die eine Jeans zu finden. Viel Kleidung = Viel Wirrwarr. Umso besser wenn man dafür auch viel Stauraum zur Verfügung hat. Wie ihr den am besten nutzt, lest ihr hier.

Traum begehbarer Kleiderschrank – Tipps und Tricks für die richtige Ordnung

Reflexion oder Reflektion*: Es geht weiter.

0

Posted on : 29-04-2013 | By : c_amrhein | In : dies&das, Fundstellen, Gastautor
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 4,71 von 5 Sternen)
Loading...

Wir haben gestern Erdbeeren gepflanzt.

Letztes Jahr ist vom Nachbargrundstück eine Erdbeere zu uns rübergewachsen.
Die hab ich hinter der Hecke weggenommen und ins Beet gepflanzt — ich wollte mal schauen, was passiert.
Dort hat sie sich dann richtig ausgebreitet. Gestern haben wir sie in zwei Balkonkästen umgepflanzt.
Schauen wir mal, ob wir reiche Ernte einfahren :).

Das interessante an der Geschichte ist, dass unsere Nachbarin leider letztes Jahr gestorben ist.
Da die Tochter das Erbe, das nur aus Schulden bestand, nicht angetreten hat, war die Auflösung der Wohnung blockiert.
Letzte Woche wurde dann alles aufgelöst und weggeschmissen.
Aber eine ihrer Erdbeeren lebt jetzt mit ihren Nachkommen bei uns weiter.

(Autor: Milan K.; Bildquellen: Archiv.)

* Anmerkung der Redaktion: siehe Diskussion

Comics schlagen Finanzmärkte

0

Posted on : 03-02-2013 | By : m_weiss | In : Autor, dies&das
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 4,67 von 5 Sternen)
Loading...

Was haben wir über die Jahre Comics gelesen. Asterix und Obelix durften wir mit Erlaubnis der Eltern lesen. Alles weitere meistens unter der Hand ausgeliehen im Dunkeln mit der Taschenlampe gelesen, am nächsten Tag zurückgegeben. Lieber aber gekauft und auf dem Speicher oder hinter den Taschenbüchern gehortet manchmal auch getauscht. Dann sind wir von zu Hause ausgezogen und vergessen haben wir die Hefte.

Heritage Auctions

Jahre später gehe ich über den Flohmarkt und sehe sie wieder. Haben unsere Comic-Freunde doch immer wieder neue Leser gefunden. Noch viel später räumen wir im Hause unserer Eltern auf und finden unsere alten Comics wieder. Andere haben das auch getan und wir waren ganz erstaunt, dass es dafür Märkte gibt: nicht nur Flohmärkte sondern z. B. Auktionen wie  Heritage Auctions! Der abgebildete Spider Man Comic #1 kostete 1963 mal ganze 12 US Cent das heutige Gebot (3.2.2013) lag bei US$ 2.200.

Kleine Nebenrechnung. Hätten wir damals das Geld mit 7 % angelegt würde sich das Kapital einschliesslich Zinseszins alle 7 Jahre verdoppeln. 1963 bis heute sind 50 Jahre.  Das Ergebnis wäre US$ 15,36. Die US-Kaufkraft von 1963 lassen wir mal außer acht, da wir in Europa leben. Der Spaß, sammeln und vergessen, war es wert, die Lektüre hat sich bezahlt gemacht.

Ähnlich erging es bestimmt auch dem Heinzelmann Radio von 1943. Was für ein Glück, dass heute eines davon noch im Deutschen Museum zu besichtigen ist.  Eine der aktuellen Ausstellungen setzt sich beispielsweise mit beweglichen Buchstaben und ihren Auswirkungen auseinander.  Einen Besuch des Deutschen Museums in Bonn können wir nur empfehlen!

Heinzelmann Radio (Deutsches Museum)

Fazit: Sammeln lohnt!

Sie haben auch Sammelerfahrungen? Wie sieht es beispielsweise mit Briefmarken aus. Schreiben Sie Ihre Erfahrungen an redaktion@mentoring4u.de

(Autor: M. Weiss  /  Bilderbearbeitung: M. Weiss  /  Quelle: Heritage Auctions ,  deutsches-museum.de/ )

Bollywood-Kitchen und Erziehungscamp im Regenwald

0

Posted on : 01-02-2013 | By : m_weiss | In : dies&das
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 2,00 von 5 Sternen)
Loading...

Unterföhring (ots) – Willkommen im wirklichen Leben! Die Fernsehpreis-gekrönte Jobtausch-Dokusoap „Stellungswechsel – Job bekannt, fremdes Land“ sowie die erfolgreiche Dokutainment-Reihe „Die strengsten Eltern der Welt“ kehren am Sonntag, 3. Februar 2013, mit neuen Folgen auf den Bildschirm zurück:

Die strengsten Eltern der Welt (Bildrechte SAT.1)

„Stellungswechsel – Job bekannt, fremdes Land“ ab 3. Februar 2013, um 15.55 Uhr

Für Koch Thorsten (31) und Küchenhilfe Andrea (51) bricht rund 6.000 Kilometer von Leverkusen entfernt ihre kleine, heile Kantinen-Küchenwelt zusammen. Für zehn Tage müssen sich die beiden Deutschen in einem typisch indischen Straßenrestaurant in Neu Delhi unter Beweis stellen. In Indien legt der Koch beim Hühnerschlachten noch selbst Hand an. Von Hygiene hat man sicherlich schon mal was gehört, aber sie bis heute nicht eingeführt – und das alles bei Temperaturen von bis zu 50 Grad. Willkommen in Indien! In Deutschland bekommen die indischen Tauschköche Ishan und Manish (beide 24) dagegen einen Schnellkurs in den Tugenden Pünktlichkeit, Ordnung und Sauberkeit. Das soll ihnen in ihrer Heimat zu Gute kommen: Ihr Chef, Bhupinder Singh Kohli, ist erfolgreicher Geschäftsmann und will in Zukunft sein Schnell-Restaurant ausbauen.

Stellungswechsel - Job bekannt, fremdes Land (Bildrechte SAT.1)

„Die strengsten Eltern der Welt“ ab 3. Februar 2013, um 18.00 Uhr

Er raucht Kette, geht Klauen und beschimpft seine Mutter aufs Übelste. In der Schule sieht man ihn nur selten. Jarvis aus Köln ist 15 Jahre alt. Mutter Cerstin weiß sich nicht mehr zu helfen. Ihre letzte Hoffnung: „Die strengsten Eltern der Welt“. Gemeinsam mit der 17-jährigen Denise geht’s für Jarvis ab in den „Erziehungsurlaub“ in den Regenwald Indonesiens. Die Mentawai-Indianer leben weit weg von jeglicher Zivilisation im Dschungel: kein Strom, kein Handy, kein Supermarkt. Die beiden Problem-Teenies erwartet hier eine völlig andere Welt mit strengen Regeln, Gehorsam und Respekt.

Wir freuen uns auf Eure Kommentare zu diesen Doku-Soaps hier auf mentoring4u.

(Quelle: Christiane Maske / Michael Ulich Kommunikation/PR Factual & Sports  / ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH)

Job: Milchkönigin von Bayern oder ein Turm aus Käse: Bayerische Käsekunde

0

Posted on : 19-01-2013 | By : m_weiss | In : Autor, dies&das
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 4,00 von 5 Sternen)
Loading...

Berlin (ots) – Vom riesigen Allgäuer Emmentaler Laib mit einem Gewicht von stolzen 80kg bis zum kleinen aber feinen Weinkäse, der 62,5g wiegt, ist am Stand der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft jede Größe zu finden. Voller Stolz zeigt die Bayerische Milchkönigin Julia Wegmann (2.v.l.) mit den Teilnehmern des Herrschinger Grundkurses anhand eines Käseturms die bayerische Käsevielfalt in der Bayernhalle auf der Grünen Woche in Berlin.

Auf Mentoring4u finden Sie folgenden Ausbildungsberuf dazu: Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden: Fachkraft für Lebensmitteltechnik mit Plan B.

(Text: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft und Mentoring4u  /  Bild: Milchland Bayern)

Achtung Autoklau!

0

Posted on : 17-01-2013 | By : m_weiss | In : dies&das
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...

Heute wird Mentoring4u mal für ein ganz anderes Thema aktiv. Wäre doch schade, wenn Ihnen nach bestandener Führerscheinprüfung Ihr Auto mit einem Trickbetrug abgenommen wird. Die nachstehende Meldung verbreiten wir, um Schaden und Ärger zu vermeiden.

Seien Sie vorsichtig und wachsam. Nach Strasbourg erreicht diese Methode nun schon ganz Frankreich und Deutschland. Achten Sie auf Zettel auf der Heckscheibe Ihres Autos.

Dies ist die neue Methode für Kfz-Diebstahl (liest sich wie ein Witz, ist aber keiner!) Sie gehen auf dem Parkplatz zu Ihrem  Auto, öffnen es und steigen ein, starten den Motor und legen den Rückwärtsgang ein. Beim Blick durch die Heckscheibe, bemerken Sie ein Stück Papier in der Mitte der Heckscheibe. Sie halten an, steigen aus dem Auto, um das Papier zu entfernen, da dies die Sicht behindert. Sobald Sie die Rückseite des Autos erreichen, taucht der Autodieb aus dem Nichts auf steigt in Ihr Auto, gibt Gas und fährt los.

Und wenn es ganz dumm gelaufen ist, dann ist die Handtasche, oder „nur“ Brieftasche etc. auch im Auto.

Also AUFGEPASST!!  Wenn Sie einen Zettel auf der Rückseite des Autos bemerken, Auto versperren, Hinweis entfernen, starten und weg fahren oder den Zettel später entfernen.

Diese Nachricht erreichte uns aus unserem Netzwerk.

Auch die Mentoring4u Redaktion wünscht Ihnen allzeit gute Fahrt!

( Quelle: Netzwerk  /  Bild & Thumb: Dilan Balci)

Satiremagazin „Pardon“ zurück am Kiosk: Jubiläumsausgabe mit spitzer Feder und Spitzenautoren

0

Posted on : 05-12-2012 | By : m_weiss | In : dies&das
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 3,50 von 5 Sternen)
Loading...

München (ots) – Fünfzig Jahre nach der Erstausgabe kommt am Nikolaustag 2012 das legendäre Satiremagazin „Pardon“ deutschlandweit an die Kioske zurück. Unter dem Motto „Feinsinn, Unsinn, Hintersinn“ bringt die Jubiläumsausgabe ein völlig neu entwickeltes Magazin an den Markt und die ganze Bandbreite von humoristischem Journalismus zurück in die Zeitschriftenlandschaft. Wir gratulieren und sind gespannt auf die Reaktion!

Pardon Nikolaus Ausgabe 2012 Bild & Artikel: Eckart von Hirschhausen

Für das Projekt haben sich prominente Satiriker, Karikaturisten, Journalisten und Schriftsteller zusammengefunden. Unter den Autoren sind Comedians wie Eckart von Hirschhausen und Florian Schröder. Mit exklusiven Beiträgen sind Schriftsteller wie Peter Härtling, Katja Berlin und Wladimir Kaminer dabei sowie eine Reihe von Star-Journalisten, darunter Harald Martenstein, Hellmuth Karasek und Hilmar Klute. Außerdem haben Persönlichkeiten der Zeitgeschichte von Rainer Langhans bis Harald Dzubilla am Heft mitgewirkt. Zudem erscheinen Beiträge von Dieter Nuhr, Vince Ebert, Woody Allen und sogar Heinrich Böll ist mit einem Humor-Klassiker vertreten.

Was denkt Obama über die Deutschen? Wieso ist Sex so ungerecht verteilt? Was kann man von Putin lernen? In den Ressorts Gassenhauer, Herrschaften, Moneten, Dampfmaschinen, Turteleien und Mumpitz widmet sich das Heft Menschen genauso wie Politik und Gesellschaft. Selbst Gott ergreift das Wort und gewährt Einblicke in sein geheimes Tagebuch. „Wir haben die spitze Feder dem Holzhammer vorgezogen“, so die Chefredakteure Peter „Bulo“ Böhling und Daniel Häuser: „In Zeiten, in denen Print kaum eine Chance gegeben wird, wollen wir ein Heft vorlegen, das Spaß macht.“

Art-Direktorin Mia Pfisterer: „Die Ästhetik für Pardon haben wir bewusst clean und wertig gehalten. Die alten Formen sind auf den Punkt erfrischt. Sogar der Teufel hat seine geliebte Melone an die wichtigsten Autoren verliehen.

Pardon Nikolaus Ausgabe 2012 Bild: Martin Claus

Verleger Wolfram Weimer: „Die Legende kommt zurück. Eine ganze Generation lachte unter dem Markenzeichen des Teufelchen, das seine Melone lupfte. Das neue Magazin knüpft an die Pardon-Tradition anspruchsvollen Humors an.

„Pardon“ erscheint mit einer Startauflage von 70.000 Exemplaren und ist zu einem Copypreis von 5 Euro erhältlich.

Interessante Berufe auf Mentoring4u : Lesen Sie hier „Wie werde ich Redakteur

(Quelle: Menyesch Public Relations  PM vom 5.12.2012  / Bilder: J. Glugla & Bearbeitung: M. Weiss  /  Internet: de.wikipedia.org/wiki/Pardon)

gamescom in Köln und Electroclash mit Captain Capa und Ihre Kommentare

0

Posted on : 15-08-2012 | By : Yunus | In : dies&das
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 4,67 von 5 Sternen)
Loading...


Heute  ist es endlich wieder soweit. Europas größte Unterhaltungsmesse gamescom beginnt.

Die Chance für Dich, die neusten und besten Games auszuprobieren!!

Dieses Jahr nehmen  Nintendo und SEGA nicht an der Gamescom teil, macht aber nix, gibt ja genügend andere Hersteller !

Ebenso finden Karaokewettbewerbe und Konzerte statt.
Es werden für Euch Mobilée, Captain Capa und BenjRose und viele mehr auftreten.


Ihr seid dran interessiert, hier sind für Euch die Termine der gamescom 2012

Der 15.08. ist ein reiner Fachbesucher-Medientag.


Weitere Informationen,  Eintrittspreise usw. findest Du auf www.gamescom.de

Weitere Kommentare zu diesem Thema: Theo der EntdeckerDorothee BärPapa, ich geh spielen Karl Feldkamp , Electroclash mit Captain CapaIst „call of ….ein Gesellschaftsspieleine Million Preisgelder , Spielen, Lernen, Leben

( Autor: Yunus Tutucu (Praktikant)| Bild, Thumb & Quelle: www.gamescom.de)


Jockeys in Jakarta oder wie der Klimawandel ganz eigenartige Jobs kreiert

0

Posted on : 10-06-2012 | By : A_Damayanti | In : Ausland, dies&das
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 4,67 von 5 Sternen)
Loading...

SMOG! Überall herrscht Verkehrschaos in der indonesischen Hauptstadt, Jakarta. Um dieses Problem zu lösen, wurde im Jahr 1992  ein neues Gesetz verabschiedet (3 in 1). Um kürzere Routen zu nutzen, müssen mindestens drei Personen im Auto während der Stoßzeiten sitzen.

Ihr solltet Euch es so vorstellen, 9,58 Millionen (Quelle: Wikipedia) Menschen wohnen in Jakarta. Während der Woche kommen mehr als eine Million Pendler aus den Außenbezirken, täglich verstopfen acht Millionen Autos die Straßen. Das Problem der Metropole geht weiter. Nach Angaben des Transportministeriums nimmt der Verkehr um 11 Prozent im Jahr zu.

Die sogenannten  „Jockeys“ sind professionelle Mitfahrer:
Zahlreiche Männer, Frauen und Kinder stehen morgens und abends zu einer bestimmten Zeit am Straßenrand. Sie werden für eine freie Fahrt rund um Jakarta bezahlt. Wie soll das funktionieren? Etwa Rp.10.000 bzw.$ 1.00 erhalten Jockeys für die Mitfahrt. Sie heben den Finger hoch als wollten sie die Windrichtung prüfen, das ist das Zeichen: bereit zum Einsteigen. Die Fahrer bezahlen diese Kosten, um die vorgeschriebene Personenzahl zu erreichen. Mutter und ihr Kind zählen als zwei Köpfe, auch wenn sie nicht das doppelte kosten. Guter Eindruck zählt in diesem Job, sonst wird man von den Polizisten angehalten. „Jockeys“  tragen oft ein Hemd bzw. eine Bluse, um die Polizisten zu täuschen. Viele Menschen können mit Hilfe dieser „Jobs“ ihre kläglichen Einkommen ganz erheblich verbessern.

Hier
seht Ihr die Situation der „ Jockeys“ und Autofahrer.


Handschellen (S. Hofschlaeger)

Der Jockey geht ein großes Risiko ein:
Autofahrer können für die Mitnahme von Jockeys mit bis zu € 83 bestraft werden. Korruption ist alles und die scheint an dieser Stelle zu helfen. Mit Schmiergeldern von € 16-17  Polizisten zu bestechen, reicht meistens für ertappte Autofahrer, um sich von der Strafe zu befreien. Für den Fall, dass ein „Jockey“ erwischt wird, erwartet er eine Gefängnisstrafe von bis zu 90 Tagen bekommen. Jockeys können Polizisten nicht bestechen, da sie meistens aus einem armen Familienhaus stammen und das Geld nicht haben. Es lauern für die „Jockeys“ noch weitere Gefahren wie z. B. Vergewaltigungen und Entführungen für Frauen. Sie müssen sich immer wieder gegen Annäherungsversuche wehren. Was für ein krankes armes Land!

(Autor: A.Damayanti|Thumb: alles steht (Grey59) | Bildbearbeitung: A.Damayanti |Quellen: www.spiegel.de und www.20min.ch )

Kinderarmut in Deutschland? Leider ja, was tun?

0

Posted on : 23-04-2012 | By : A_Damayanti | In : dies&das, Politik, Soziales Engagement
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...

Anfangs dachte ich, dass Kinderarmut in einem der reichsten Länder Europas nicht existiert. Laut dem Deutschen Kinderschutzbund leben über 2,5 Millionen Kinder in Einkommensarmut. Dies entspricht etwa 18,7 Prozent aller Personen unter 18 Jahren.



Quelle: http://www.children.de/_download/flyer.pdf

Aber was ist genau Armut?
Im Allgemeinen bedeutet Armut nicht genug von Grundbedürfnissen wie z.B. Essen, Obdach und Kleidung zu haben.
(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Armut)

Es gibt aber unterschiedliche Arten von Armut:
Ein Beispiel hierfür ist, weder genug Essen noch sauberes Trinkwasser zu haben. Die meisten von den armen Kindern haben kein Dach über den Kopf, sodass sie auf der Straße leben müssen.

Eine weitere Art von Armut ist die sogenannte relative Armut. Jemand, der relativ arm ist, hat weniger als die meisten Anderen. Ein Beispiel dafür ist, dass diese Kinder kein gesundes Essen bekommen. Dadurch werden sie öfter krank. Diese Kinder haben auch oft keine gute Chance auf eine gute Ausbildung und einen Beruf, die aus dem Teufelskreis der Armut zu durchbrechen.

Seit 2004 fördert die Kinderhilfsorganisation /Children for a better World e.V. soziale Einrichtungen in ganz Deutschland. Dieses Projekt wurde vom Herrn Dr. Florian Langenscheidt gegründet. Dieser gemeinnützige Verein fördert Kinder seit 1994 täglich mit warmem und gesundem Essen. Es wurden bis heute mehr als 13 Millionen Euro gesammelt. Zahlreiche Projekte im In-und Ausland für Kinder ohne Heimat und Hoffnung wurden mit den Spendengeldern realisiert.

Kennt Ihr „Jugend Hilft?“
Bei diesem Fond könnt Ihr Gelder für soziale Projekte bis zu 2.500 € beantragen. Mit Euerem Antrag auf Förderung nehmt Ihr automatisch an den Wettbewerb von dem Jugend Hilft! teil. Der Fonds zeichnet die acht besten sozialen Projekte von Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 21 Jahren aus. Mehr als 300 Projekte mit rund € 350.000 wurden seit 2005 unterstützt.

Nähere Informationen zur Teilnahme könnt Ihr hier lesen.

Habt Ihr noch andere Vorschläge?
Schreibt uns, was Ihr unternehmen würdet. Gebt bitte an, wie wir Euch erreichen können und schreibt  an redaktion@mentoring4u.de Wir versuchen dann Kontakt mit Euch aufzunehmen und veröffentlichen Eure Vorschläge und Anregungen auf www.mentoring4u.de . Viel Erfolg!

(Autor: Ayu Damayanti ( Praktikantin) |  Thumb: Children for a better world (www.children.de) |  Quellen: www.dksb.de , www.jugendhilft.deund  www.children.de)