…und wer hilft mir bei der Finanzierung? (Stipendium Teil 1)

0

gepostet am : 23-10-2011 | von : A_Damayanti | Kategorie : Förderung, Stipendien
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 5.00 von 5 Sternen)
Loading ... Loading ...

Eben weil wir immer wieder Anfragen von Schülern und Studenten bekommen, welche Organisationen Unterstützung in der Berufsausbildung und im Studium bieten, haben wir uns entschlossen uns dieses Themas regelmäßig anzunehmen. Begleiten Sie unsere neue Serie “Stipendium”.

Kurze Beschreibung des Stipendiums
Nach Heinrich Böll, parteinahe Stiftung von Bündnis 90/ Die Grünen wurde die Heinrich- Böll- Stiftung bezeichnet und sie präsentiert sich als „ Die Grüne politische Stiftung“. Nach der Betitelung des Namensgebers, der Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll, tritt die Stiftung  für Demokratie, Zivilcourage, Menschenrechte sowie Selbstbestimmung und Gerechtigkeit ein. Ganz besonders konzentriert sich die Stiftung in den Fachgebieten wie Ökologie, nachhaltiges Wirtschaften und die Gleichberechtigung von Frauen und Männern.

Wer  kann sich für was bewerben?

Heinrich Böll Stiftung fördert Studierende und Doktoranden aller Fächer in Deutschland sowohl in Universitäten als auch in Fach-/ Hochschulen mit herausragenden Studien- bzw. Wissenschaftliche Leistungen, gesellschaftlichem Engagement und politisches Interesse. Neben den bisherigen Schwerpunkten in den Geistes-, Sozial-, Kunst- und Kulturwissenschaften ist die Stiftung auch an Studierenden der Wirtschafts-, Rechts-, Ingenieur- und Naturwissenschaften, der Mathematik und des Journalismus interessiert.

Mittelverwendung
- Promovierende haben ein Lebensunterhaltungsstipendium von ca. € 1.150 € monatlich für zwei Jahre Grundförderzeit inklusiv Verlängerungsoptionen höchstens bis 3 Jahre.
- Studierende erhalten das Stipendium maximal bis zu € 597 (Elterneinkommensabhängig) und € 150 Büchergeld monatlich.
- Stpendiaten und Stipendiatinnen werden von der Stiftung auch ideell unterstützt. Damit sind beispielsweise Beratungsangebote zu Studium und Promotion, Förderung durch Veranstaltungen wie Politische Bildung, Ausbau von Schlüsselqualifikationen, Förderung der Vorbereitung auf den Beruf gemeint.

Bewerbungstermine bitte klicken Sie hier

Allgemeine Informationen

Die Evonik Stiftung wurde 2003 gegründet. Ziele wie Förderung von Wissenschaft und Forschung des Gebietes Naturwissenschaften Umweltschutz, nachhaltigen Entwicklung, Denkmalpflege, Volks- und Berufsausbildung z.B Erziehung und Kulturelle Zwecke verfolgt diese Stiftung.

Wer kann sich für was bewerben?
Studierende in Universitäten und Fachhochschulen bestimmter Studienschwerpunkte mit sehr guten akademischen Leistungen , die finanziell bedürftig sind, werden durch diese Stiftung gefördert.

Die Förderungsdauer und der Förderungsumfang sind vom jeweiligen angestrebten Abschluss abhängig:
Diplom- und Master Thesis: sechs Monate, € 250 – 400 monatlich
Auslandssemester: sechs Monate, € 400 – 600 monatlich
Promotionen: zwei Jahre (Option auf Verlängerung), € 1.050 monatlich
Post-doc-Studien: ein Jahr, €1.000 – 1.500 monatlich

Bewerbungsfrist:
31. März 2012

Mittelverwendung
Erhaltene Fördermittel sind für die Studien bzw. die Aus- oder Fortbildung (nachweislich) einzusetzen.


Allgemeine Informationen

Im November 2008 wurde der gemeinnützige Verein von der Jobbörse ABSOLVENTA ins Leben gerufen.
Im Unterschied zu anderen Stipendien funktioniert dieses Stipendium anders: Eingeschriebene Studenten und Absolventen haben die Möglichkeit ihre Stimmen abzugeben, welche Wunschkandidaten ein Stipendium erhalten sollen. die Wunschkandidaten werden auf der Website veröffentlicht. Bewerber mit den meisten Stimmen erhalten das Stipendium.

Wer kann sich für was bewerben?
Akademischen Nachwuchs aller Fachrichtungen, unabhängig von Studiennoten und sozialer Herkunft werden durch dieses Stipendium, mit bis zu € 5.000 unterstützt.
Weitere Voraussetzungen zu diesem Stipendium finden Sie hier

Mittelverwendung
Die Stipendiaten absolvieren ein Auslandssemester , realisieren Projekte , bezahlen Ausgaben ihrer Promotion , ermöglichen sich den Master oder Lehrgänge und finanzieren Teile ihres Studiums  mit dem erhaltenen Stipendium.

Bewerbung
Ihre Bewerbung können Sie verschiedenartig und kreativ gestalten, beispielsweise als selbstgeschriebenen Lieder, Gedichte oder selbstgedrehte Cartoons und Filme.
Die Stipendienvergabe erfolgt in drei Schritten: 1. Online Registrierung , 2. Bewerbung in einem Format Ihrer Wahl und 3. Abstimmungschluss.

Erfahrungsberichte

Katherine und Sören sind nur einige von den 14 Gewinner des Stipendiums im Jahr 2010.

Bereits vorhandene Artikel auf mentoring4u zum Thema Stipendium
Lesen Sie dazu auch  unsere Fundstelle  Was Sie für ein Stipendium leisten müssen, Stipendium der Konrad-Adenauer Stiftung,  Afrika-Stipendium , bewerben Sie sich für ein Stipendium als Orchestermusiker der Philharmoniker Hamburg oder organisieren Sie einen Besuch im Ausland. Lesen Sie dazu unseren Artikel Stipendien im Ausland  ”Menti geht ins Ausland. Früher Amerika…..jetzt China?”

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung!

(Autor: Ayu Damayanti ( Praktikantin) |  Bild & Thumb: A. Damayanti  |  Quellen: www.mentoring4u.de , www.absolventa.de , www.boell.de, www.evonik-stiftung.de )

<!–[if gte mso 9]> Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 <![endif]–><!–[if gte mso 9]> <![endif]–> <!–[endif]–>



____________________________________________________________________________________


Werbung:



____________________________________________________________________________________


Hinweis:




____________________________________________________________________________________

Sie haben eine Ergänzung oder Frage zum Artikel? Teilen Sie sie jetzt mit!