Happiness Festival 2014: Rappen in Baden-Württemberg

0

gepostet am : 17-02-2014 | von : m_weiss | Kategorie : Autor, Festival, Gastautor
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung/en),

(Bewertung-Durchschnitt: 4,33 von 5 Sternen)
Loading...

Viele Fans des Happiness Festivals warten schon seit langem gespannt auf die Bekanntgabe der diesjährigen Bands und der Headliner. Nachdem vergangenes Jahr mit neuem Gelände, Traumwetter und Rekordverkaufszahlen die Messlatte hoch gesetzt wurde, hat sich das Team um Veranstalter Benjamin Stieler für das kommende Festival trotzdem Großes vorgenommen.

Um den wartenden Massen schon einmal einen Ausblick auf das Line-Up 2014 zu geben und die Vorfreude noch zu erhöhen, werden nun die ersten Künstler und Bands bekanntgegeben. Und diese Mischung hat es schon jetzt faustdick hinter den Ohren. Darum folgen sechs gute Gründe für einen Besuch des Festivals:

Die Irié Révoltés sind nach 2012 auch dieses Jahr wieder von der Partie und bringen jeden zum Tanzen, der sich nicht rechtzeitig auf eine der Hängematten in der Chillout Lounge rettet. Der Rapper Chefket ist ebenfalls dabei und bringt neben seinen technisch ausgereiften Beats und dem unverkennbaren „Chef-Flow“ auch das Potenzial für unvergessliche Freestyle-Battles mit auf die Bühne. Auch Alligatoah ist am Start, um mit seinen beiden fiktiven Alter Egos Kaliba 69 und DJ Deagle, einer Menge Kreativität und ungewohnten Raps, den Erfolgskurs des letzten Jahres beizubehalten. Der vierte im Bunde ist Gerard, dessen melancholische Rap-Beats nicht nur die Herzen der Hip-Hop-Heads höher schlagen lassen. Zwar ist Weihnachten schon vorbei, doch trotzdem ist es noch einmal Zeit für eingefleischte Happiness-Veteranen zu frohlocken, denn „alle Jahre wieder“ rocken die sympathischen Jungs der Emil Bulls das Publikum. Mit ihrer unvergleichlichen Mischung aus Groove-, Skate- und Funk-Score und dem starken Rückhalt des Publikums fühlen sich die Jungs aus Bayern auf der Festivalwiese des Happiness schon „wie zu Hause“.

Doch wie immer kommt das Beste erst zum Schluss. Nachdem das Happiness 2011 schon den internationalen Headliner Sum 41 für sich gewinnen konnte, gelang es dem Team dieses Jahr sogar noch einen Zahn zuzulegen: Unglaublich aber wahr – The Hives kommen nach Schwann! Die weltbekannte schwedische Alternative-Rockband macht auf ihrer Welttournee einen kurzen Zwischenstopp in Straubenhardt. Sie überzeugen nicht nur durch ihre genialen Live-Auftritte, sondern auch durch mannigfaltige Ehrungen. Denn bereits im August 2006 ernannte das Spin Magazin The Hives zur „Best Live Band In The World“ und setzte gleichzeitig ihren Sänger Pelle Almqvist auf die Liste der „50 Greatest Frontmen Of All Time“.

Damit verspricht das Happiness schon in der ersten Bandveröffentlichungswelle alle vorhergegangenen Jahre in den Schatten zu stellen. Zusammen mit dem größeren Gelände, einer verbesserten Infrastruktur und dem Rückhalt und der Begeisterung ihrer treuen Fans ergibt dies den perfekten Festivalmix. So kann der Sommer kommen – und es wird heiß.

Wer also unbedingt an diesem grandiosen Spektakel teilnehmen möchte, der sollte nicht zu lange zögern. Denn Fakt ist, dass man sich mit dem Ticketkauf für das diesjährige Happiness Festival beeilen sollte, denn der Vorverkauf läuft gut und das Kontingent an günstigen Frühbuchertickets ist bald vergriffen. Aktuell kosten die Wochenend-Tickets noch 35 Euro, die Campingtickets 9 Euro pro Person. Nach Ausverkauf der Frühbuchertickets geht der VVK mit höheren Preisen in die nächste Runde.

Veranstalter Benjamin Stieler rät aus Erfahrung zu frühen Ticketkäufen:„Wir sind jetzt schon überwältigt von Euch und dem Vorverkaufsstart. Wir rechnen damit, dass wir dieses Jahr so früh ausverkauft sind, wie noch nie zuvor. Denn das waren noch lange nicht alle Knaller-Bands dieses Jahr. Ich darf nichts Genaueres sagen, aber die nächsten Bandveröffentlichungen kommen ja bald.“ Sicher ist, dass es wohl kaum ein Festival gibt, das solche Prominenz zu solch niedrigen Eintrittspreisen zu bieten hat. Frühes Zugreifen lohnt sich also….

…der Sommer kann kommen.
Wo fahren wir hin? Kernstraße 51    75334 Straubenhardt

Besucht auch die Facebooksite des Festivals: facebook.com/HappinessFestival

(Gastautor: Philipp Jungk  /  Bildbearbeitung: M. Weiss  /  Quellen: happiness-festival.de/ ,facebook.com/HappinessFestivalalligatoah.de/irierevoltes.com/de.wikipedia.org/wiki/Gerard_(Rapper),
thehivesbroadcastingservice.com/de.wikipedia.org/wiki/Chefket)


____________________________________________________________________________________


Werbung:



____________________________________________________________________________________


Hinweis:




____________________________________________________________________________________